Tradition. Perfektion. Innovation.
Eisengiesserei Baumgarte





Gusseisen mit Lamellengraphit (EN-GJL) (GG) - Grauguss

Gusseisen mit Lamellengraphit (EN-GJL) ist ein Eisen-Kohlenstoff-Werkstoff, dessen als Graphit vorliegender Kohlenstoffanteil überwiegend in lamellarer Form ausgebildet ist. Seine Eigenschaften hängen von Form und Verteilung des Graphits und der metallischen Grundmasse ab. Die europäische Norm behandelt die Einteilung von Gusseisen mit Lamellengraphit entsprechend den mechanischen Eigenschaften.

DIN EN 1561
Gusseisen mit Lamellengraphit

DIN ISO 8062
Allgemeintoleranzen und Bearbeitungszugaben, gültig für alle Konstruktionen ab 1998

DIN EN 10002-1
Metallische Werkstoffe, Zugversuch, Teil 1: Prüfverfahren (bei Raumtemperatur)

DIN EN 6506
Metallische Werkstoffe, Härteprüfung nach Brinell, Teil 1: Prüfverfahren

In den Qualitäten:
EN-GJL 150 bis 350 (alt: GG 15 bis GG 35)

Mechanische Eigenschaften: Die Festigkeitswerte sowie die Härte sind in nicht unerheblichem Maße von der Abkühlgeschwindigkeit während und nach der Erstarrung und somit von der Wanddicke des Gussstückes abhängig.

© 2016 Eisengiesserei Baumgarte